Spenden
Fragen

Spendenkonto

BFV-Sozialstiftung
IBAN  DE44 7004 0048 0793 8491 00
BIC  COBADEFFXXX
Commerzbank AG

Spendenformular

Scheckübergabe an die DJK-SV Premich

Nach Wildschwein-Schäden auf dem Sportplatz unterstützt die BFV-Sozialstiftung den Verein mit 1000 Euro.

"Wir hatten Besuch von Wildschweinen auf unserem Sportplatz." Laut dem 1.Vorsitzenden Udo Loibersbeck haben im Frühjahr Wildschweine Teile des Sportplatzes umgegraben. Der Verein musste daraufhin 10 cbm Erde auftragen, den Sportplatz neu ansähen und 150 Meter Zaun zusätzlich anlegen. Dies verursachte Materialkosten in Höhe von 1600 €.

Er wies die Anwesenden daraufhin, dass sie mit dem Kauf eines Adventskalenders die BFV-Sozialstiftung unterstützen könnten. Auch die Schiedsrichter sollten ohne Aufforderung bei Relegationsspielen ihren Sozialeuro leisten. Daher bat die DJK-SV Premich um einen Zuschuss für die Aufwendungen aus der Sozialstiftung des Bayerischen Fußball-Verbandes "für die Sanierung unseres Sportplatzes." Der Stiftungsvorstand bewilligte den Betrag von 1.000 €, um den Verein zu unterstützen. Im Rahmen der diesjährigen Herrenspielgruppentagung in Aschach überreichte der Kreis-Vorsitzende Rainer Lochmüller den symbolischen Scheck an die DJK Premich in Person des 1.Vorsitzenden Udo Loibersbeck.

Im Jahr 2012 hat der Bayerische Fußball-Verband die Sozialstiftung gegründet. Seitdem werden unschuldig in Not geratene Mitglieder der bayerischen Fußballfamilie unterstützt - mit Geld, das wiederum aus der bayerischen Fußballfamilie stammt. Die BFV-Sozialstiftung sammelt Spenden und wird nicht zuletzt auch durch den "Sozial-Euro", der bei Entscheidungs- und Relegationsspielen in Bayern zusätzlich zum Eintrittsgeld erhoben wird, getragen.

Auf dem Bild von links nach rechts: Gottfried Bindrim (KV und KSL Kreis Schweinfurt), Udo Loibersbeck (1. Vorsitzender DJK-SV Premich), Rainer Lochmüller (KV Kreis Rhön).

(Bild: Markus Winterstein/Text: Rainer Lochmüller)