Spenden
Fragen

Spendenkonto

BFV-Sozialstiftung
IBAN  DE44 7004 0048 0793 8491 00
BIC  COBADEFFXXX
Commerzbank AG

Spendenformular

Referee-Aktion zu Ostern

Die bayerischen Schiedsrichter unterstützen zu Ostern die BFV-Sozialstiftung.

Es sind Nachrichten, die meist Sprachlosigkeit hinterlassen: ein Unfall, der einen jungen Familienvater aus dem Leben reißt oder von einer Sekunde auf die andere an den Rollstuhl bindet, das Feuer oder das Hochwasser, das das Vereinsheim verschlingt, der Schiedsrichter, der die Diagnose einer Krankheit erhält, deren Behandlung alle Familienersparnisse auffrisst. Der BFV ist sich bewusst, dass es neben der Fußballwelt mit sportlichen Highlights, Toren, Geselligkeit im Vereinsheim in der bayerischen Fußballfamilie eben auch diese traurige Seite der Medaille gibt.

Um besser helfen zu können, hat der BFV 2012 die BFV-Sozialstiftung gegründet. Seitdem werden unschuldig in Not geratene Mitglieder der bayerischen Fußballfamilie unterstützt - mit Geld, das wiederum aus der bayerischen Fußballfamilie stammt. Fußball ist eben nicht nur sportlicher Wettkampf, sondern vor allem ein ganz großes Gesellschafts- und Sozialprojekt - vielleicht sogar das größte in der Bundesrepublik Deutschland. Die BFV-Sozialstiftung sammelt Spenden und wird nicht zuletzt auch durch den "Sozial-Euro", der bei Entscheidungs- und Relegationsspielen in Bayern zusätzlich zum Eintritt erhoben wird, getragen. Sie ist damit ein echtes Gemeinschaftsprodukt der rund 4600 bayerischen Vereine, ihrer Mitglieder, des Bayerischen Fußball-Verbandes und der Amateurfußballfans.

"Wir rufen unsere Schiedsrichter auf, am Osterwochenende zu spenden, um auch in Zukunft bei schweren Schicksalsschlägen mit eurer Unterstützung das Leid etwas zu lindern und den Menschen und Vereinen Hoffnung zu schenken", sagt Verbandsschiedsrichterobmann Walter Moritz: "Jeder Schiedsrichter auf Verbandsebene, aber auch darüber hinaus, kann seinen Beitrag leisten. Vielleicht, indem er bei seinen Einsätzen am Osterwochenende seine Aufwandsentschädigung - oder auch nur einen Teil davon - der BFV-Sozialstiftung spendet", sagt Moritz und hofft, dass auch "wir unseren Beitrag leisten, diejenigen der bayerischen Fußballfamilie zu unterstützen, die nicht auf der Sonnenseite daheim sind".