Spenden
Fragen

Spendenkonto

BFV-Sozialstiftung
IBAN  DE44 7004 0048 0793 8491 00
BIC  COBADEFFXXX
Commerzbank AG

Spendenformular

Hilfe für Familie Daum

Dem zweijährigen Sohn musste aufgrund eines Augenkrebs ein Auge entfernt werden.

Die BFV-Sozialstiftung unterstützt unschuldig in Not geratene Mitglieder der bayerischen Fußballfamilie. Im Rahmen des "Tag des Mädchenfußballs" beim FC Hammelburg im Fußballkreis Rhön konnte Verena Daum eine Unterstützung der BFV-Sozialstiftung in Höhe von 2.000 Euro entgegennehmen. Der BFV-Kreis-Vorsitzende (KV) Rainer Lochmüller überreichte den entsprechenden Scheck gemeinsam mit der Kreis-Frauen- und Mädchenbeauftragten (KFMB) Ruth Müller. 

Die finanzielle Hilfe kommt Fußballspielerin Verena Daum mit ihrem zweijährigen Sohn Leon und ihren Angehörigen zu Gute. Leon, der seit er laufen kann, leidenschaftlich jeden Fußball hinterjagt, leidet an Augenkrebs und hat bereits ein Auge verloren. Alle acht Wochen fährt Verena Daum mit ihrem Sohn zur Kontrolle in eine Spezialklinik nach Essen. Wenn im Elternhaus kein Platz ist, übernachtet die Familie in einem Hotel, wobei die Übernachtungskosten nur teilweise von der Krankenkasse übernommen werden. Für die Betreuung der Zwillingsschwester Emilia in dieser Zeit nimmt sich die Oma Urlaub. Um die junge Familie zu unterstützen, hat der Vorstand der BFV-Sozialstiftung eine Unterstützung in Höhe von 2.000 Euro bewilligt.

Das Bild zeigt von links die Kreis-Frauen- und Mädchenbeauftragte Ruth Müller, Birgit Schaupp (Vereinsvertreterin FC Hammelburg) mit Leon, Verena Daum mit Emilia sowie Kreis-Vorsitzenden Rainer Lochmüller.

(Bericht/Foto: Ruth Müller)