Spenden
Fragen

Spendenkonto

BFV-Sozialstiftung
IBAN  DE44 7004 0048 0793 8491 00
BIC  COBADEFFXXX
Commerzbank AG

Spendenformular

Exklusive "Matthäus"-Unikate ersteigern!

Versteigerung: Signiertes Trikot und Fußball vom letzten Punktspiel - Erlös fließt zu 100 % in die BFV-Sozialstiftung.

Tausende Zuschauer strömten am 13. Mai zum Bezirksligaspiel des 1. FC Herzogenaurach gegen die SpVgg Hüttenbach-Simmelsdorf (3:0) an den Fußballplatz - so viele wie sonst vielleicht in einer ganzen Saison. "Schuld" war DFB-Ehrenspielführer und Weltstar Lothar Matthäus. Er schnürte für sein offizielles Karriereende noch einmal die Schuhe für seinen Heimatverein 1. FC Herzogenaurach und an dem Ort, wo er den Grundstein für seine einmalige Fußballkarriere mit Welt- und Europameistertitel sowie über ein Dutzend nationalen und internationalen Meisterschaften und Pokalsiegen legte.

Der erste Weltfußballer nahm sich selbst bei seinem letzten offiziellen Punktspiel aber nicht so wichtig. "Es geht um den Amateurfußball und ich glaube, wenn man sieht, wie viele Leute hier heute am Platz erschienen sind, hat der Amateurfußball gewonnen", erklärte Matthäus nach dem Bezirksligaduell und brachte seine Wertschätzung für die Arbeit an der Fußballbasis zum Ausdruck. Der Weltmeister von 1990 war aber auch sofort Feuer und Flamme, im Rahmen dieses Riesenevents die BFV-Sozialstiftung mit an Bord zu nehmen. Die unterstützt seit 2012 unverschuldet in Not geratene Mitglieder der bayerischen Fußballfamilie und speist sich neben dem "Sozialeuro", der bei allen Entscheidungs- und Relegationsspielen neben dem regulären Eintritt erhoben wird, aus Spenden. Und hier setzt Lothar Matthäus an.

Er signierte vor Ort ein exklusiv für die Einlaufkinder dieses Spiels produziertes Trikot des 1. FC Herzogenaurach mit BFV-Sozialstiftungs-Aufdruck sowie einen Fußball. Diese werden nun zugunsten der BFV-Sozialstiftung auf der Auktionsplattform "ebay" versteigert. Der komplette Erlös kommt dem Engagement der Sozialstiftung zugute. Die Auktion läuft noch bis 4. Juni. Die exklusiven Einzelstücke bekommt jeweils der Höchstbietende.

Zur Ball-Auktion

Zur Trikot-Auktion

"Ich finde es sensationell, dass ein Weltstar wie Lothar Matthäus sich auf diese Art und Weise für die Sozialstiftung und den guten Zweck im bayerischen Amateurfußball einsetzt. Es gibt sicherlich schon viele von ihm signierte Trikots und Raritäten. Ich glaube und hoffe aber auch, dass dieses Unikat für Matthäus-Fans und Trikotsammler hoch attraktiv ist", erklärt Jürgen Faltenbacher, Mitglied des Stiftungsvorstands und BFV-Schatzmeister.