In Mosambik

In Mosambik

Die bereits seit 2005 bestehende Zusammenarbeit des Bayerischen Fußball-Verbandes mit dem Partnerprojekt in Mosambik wird seit der Gründung der BFV-Sozialstiftung von dieser offiziell weitergeführt und das Ziel verfolgt den Jugendfußball zu fördern sowie Aufklärungs- und Bildungsarbeit zu leisten.

„Unser Ziel ist es, im Sinne unserer sozialen und gesellschaftspolitischen Aufgaben eines der ärmsten Länder der Welt mit finanziellen und materiellen Hilfeleistungen beim Aufbau von grundlegenden Strukturen zu unterstützen. Uns geht es dabei in erster Linie um die vielen Kinder und Jugendlichen, die in Mosambik in sehr armen Verhältnissen unter sehr schlechten Hygiene-, Ernährungs- und Wohnbedingungen leben, kaum Bildungschancen haben und barfuß Fußball spielen müssen. Für sie wollen wir mit Ihrer Hilfe weitere Projekte in Mosambik initiieren.“

Dr. Rainer Koch, BFV-Präsident

Durch Ihre Spende möchte die BFV-Sozialstiftung auch weiterhin die unterschiedlichsten Vorhaben in diesem südostafrikanischen Staat verwirklichen.

Mittels der zur Verfügung stehenden Hilfsgelder konnten bereits viele unterschiedliche Projekte mit dem Fußball-Verband Mosambik realisiert werden, um die  sportliche sowie die schulische und berufliche Ausbildung der Jugendlichen besser unterstützen zu können. So wurde beispielshalber in der Hauptstadt Maputo im Stadtteil Albazine ein Fußballplatz finanziert, um den Jugendfußball zu fördern und auch die soziale sowie Infrastruktur des Stadtteils auszubauen. Auch der Kauf von Computern für ein Sportzentrum in Namaacha sicherte die Möglichkeit einer schulischen und sportlichen Erziehung und Ausbildung nach dem Vorbild eines Sportinternats. Weitere Spendengelder flossen bis heute in verschiedene BFV-Schulprojekte, wie etwa in Albazine, bei denen der Kauf von Sportkleidung oder etwa die Neuanschaffung von Schulmobiliar und auch der Aufbau einer Krankenstation finanziert wurden.  

Darüber hinaus stehen nicht nur die sportliche und schulische Ausbildung im Vordergrund. Die Hilfsprojekte ermöglichen eine Unterstützung der gesamten Bevölkerung, da entwicklungspolitische Ziele wie etwa AIDS- oder Gewaltprävention angestrebt werden und etwa ein Brunnenbau im Sportzentrum in Namaacha die grundlegende Wasserversorgung der dort lebenden Bevölkerung sicherstellt.
 
Ihre Spende ermöglicht der BFV-Sozialstiftung die Zusammenarbeit mit dem Fußball-Verband Mosambik weiterhin sinnvoll fortzusetzen und in diesem Land Entwicklungsarbeit zu leisten, nicht nur im sportlichen Bereich.

Projekte in Mosambik 2016